140 Jahre Innovation und Strahlkraft in einer Ausstellung.

Rodenstock hautnah!

Wir feiern 140 Jahre Rodenstock und die Momente des vollkommenen Sehens – und wie! Extra für dieses Jubiläum eröffneten wir im Januar 2017 eine eigene Ausstellung, die die Geschichte des besseren Sehens und unsere Visionen greifbar gemacht hat. Zahlreiche Besucher tauchten mit uns ein und entdeckten das Sehen neu.

Eine Woche lang gab es auf 220 m² im Münchner „MUCA - museum of urban and contemporary art“ beeindruckende Installationen und modern inszenierte Stationen zu bestaunen, Information zu entdecken und Interaktionen zu wagen - kurz: vollkommenen Momente des Sehens zu erleben!

MUCA

Im MUCA, Deutschlands erstem Museum für Urban Art sind auf mehreren „Kunsterlebnisebenen“ nicht nur die Werke renommierter, international gefeierter Künstler zu sehen, es ist ebenfalls ein Anliegen, experimentellen Formaten und interessanten Positionen eine Plattform zu bieten.

Ein Meisterwerk neu interpretiert.

Ein ganz besonderes Exponat feierte die Jubiläumsbrille „Meisterwerk“ von Rodenstock. Interpretiert von der Münchner "Textile Artwork" Künstlerin Nora Gres erschien sie in einem komplett neuen Licht.

Die Arbeiten von Nora Gres sind textile Illustrationen. Ihre Kreationen besitzen einen wunderbaren narrativen Gehalt und spielen so mit den Bereichen Illustration, Fashion und urbanem Raum.

Eine Reise durch die Geschichte des Sehens.

Die Stationen und Exponate erzählten von technischen Meisterleistungen, von den Menschen, die sie ermöglichen sowie von den Emotionen und den Visionen, die sie antreiben. Besucher erfreuten sich unter anderem an einem original Rodenstock Race Car, über 50 verschiedenen Brillen aus den vergangenen Jahrzehnten oder die Illusion von -5 Dioptrien.

Feierliche Eröffnung.

Bereits am ersten Wochenende entdeckten zahlreiche Besucher die Ausstellung. Zur feierlichen Eröffnung am Samstagabend staunten prominente Gäste wie Schauspieler Florian David Fitz, Model Barbara Meier und Moderatorin Karin Webb und viele mehr über die spannenden Exponate.

Der Bayerische Rundfunk berichtet

HOW WE SEE THE WORLD

Ab jetzt exklusiv erhältlich: Das Buch zum 140-jährigen Bestehen von Rodenstock „HOW WE SEE THE WORLD“, erschienen in Zusammenarbeit mit dem Verlag teNeues. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und freuen Sie sich auf wegweisende Innovationen, Design im Zeitgeist und spannende Geschichten rund die Marke und ihre Testimonials.

Bestellen